Naive  kunst von Claudia Vecchiarelli

 "Stilrichtung - Naive Malerei. Künstlerische Arbeiten von Autodidakten, einfacher aber phantasievoller Malerei. Die Darstellungen der Motive, stellen häufig die persönlichen Wunschträume der naiven Künstler dar. Die Naive Kunst widerspiegelt die so genannte "heile Welt". Landschaften, Tiere, Blumen, Bäume und Menschen, sind phantasievoll und märchenhaft dargestellt, ebenso verweist das Licht und die lebendigen Farben auf deren Herkunft. Die stimmungsvolle Inszenierung und eine farbreiche Palette ist eine Voraussetzung für die Identität dieser Stilrichtung, auch Volksmalerei genannt. Stimmungsvolle Bilder, Landschaften in Aquarell- und Acrylfarben. Italienische Landschafts Malerei: Meer, Berge, Seen, Wälder, Olivenbäume, Zypressen, Eichen, alte Dörfer der Toskana, Weinberge, Trauben, und Bauernhäuser sind das Markenzeichen der naiven Motive von Claudia Vecchiarelli. Kunstkenner Crupi Domenico entdeckte sie und organisierte in Italien viele Ausstellungen. Eine der bekanntesten in der Mailänder Skala. Die Fantanaive Malerei wurde von Claudia und ihrem Vater Antonio Vecchiarelli als neue Stilrichtung der naiven Malerei kreiert, von mehreren Kunstkritiker positiv bewertet und als zeitgenössische Malerei akzeptiert. Eine phantastische Kunst, die zwischen Realität und Fantasie schwebt. Naive Landschaften, entführen die Betrachter in eine märchenhafte Darstellung von Licht und Farbe. Naive contemporary art Die Bilder von Claudia Vecchiarelli sind in vielen privaten und öffentlichen Sammlungen zu sehen und auch in diversen naiven Künstler-Kalendern und -Literatur zu finden. Ihre Werke sind als moderne Kunst zu bezeichnen und durch die neue Stilrichtung "Fantanaivemalerei" als moderne Kunst zu bezeichnen. Die Originalbilder sind in der Galerie von Claudia Vecchiarelli zu sehen. Naive-Malerei, mit italienischem Flair, Blumen-Felder und Toskana Landschaftsmalereien sind als Schritt für Schritt Anleitung in ihrer Homepage zu betrachten. Die Eindrücke, die dadurch entstehen, helfen diese besondere Art von Malerei besser zu verstehen und zu genießen. Momentan wartet Claudia auf eine Lungentransplantation. Dadurch ist es ihr zur Zeit nicht möglich Malkurse zu organisieren. Naive Malerei - Naive Landschafts-Bilder

                                                                           

 

        
Künstlerische Arbeiten von Autodidakten, einfacher aber phantasievoller Malerei. Die Darstellungen der Motive, stellen häufig die persönlichen Wunschträume der naiven Künstler dar. Die Naive Kunst widerspiegelt die so genannte "heile Welt". Landschaften, Tiere, Blumen, Bäume und Menschen, sind phantasievoll und märchenhaft dargestellt, ebenso verweist das Licht und die lebendigen Farben auf deren Herkunft.

Die Fantanaive Malerei wurde von Claudia und ihrem Vater Antonio Vecchiarelli als neue Stilrichtung der naiven Malerei kreiert, von mehreren Kunstkritiker positiv bewertet und als zeitgenössische Malerei akzeptiert. Eine phantastische Kunst, die zwischen Realität und Fantasie schwebt.

Italienische Landschafts  mit Olivenbäume, Zypressen, Eichen, alte Toskana Dörfer, Weinberge, Trauben, und Bauernhäuser sind die  Motiven von Claudia Vecchiarelli.

Naive Landschaften, entführen die Betrachter in eine märchenhafte Darstellung von Licht und FarbeDie stimmungsvolle Inszenierung und eine farbreiche Palette ist eine Voraussetzung für die Identität dieser Stilrichtung, auch Volksmalerei genannt. Stimmungsvolle Bilder, Landschaften in Aquarell- und Acrylfarben.


Kunstkenner Crupi Domenico entdeckte sie und  organisierte in Italien viele Ausstellungen. Eine der bekanntesten
in der Mailänder Skala

Naivemalerei, Toskana naive landschaft malerei  
Naivemalerei, Toskana naive landschaft malerei
Naivemalerei, Toskana naive landschaft malerei
Naivemalerei, Toskana naive landschaft malerei
Naivemalerei, Toskana naive landschaft malerei, Blumenmalerei
Naivemalerei, Toskana naive landschaft malerei, Blumenmalerei
Naivemalerei, Toskana naive landschaft malerei, Blumenmalerei

 


  Claudia Vecchiarelli